Liebe hat viele Farben

Veröffentlicht am Fr., 10. Jul. 2015 11:04 Uhr
EINMISCHEN – TIPPS UND TERMINE

Liebe hat viele Farben. Deshalb treten wir ein gegen Schwulen- und Lesbenfeindlichkeit. Gleichzeitig engagieren wir uns dafür, sie auch in unseren eigenen Reihen zu überwinden. Denn Homosexualität ist weder sünd- noch krankhaft.

Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ist seit 2011 Mitglied im Berliner Bündnis gegen Homophobie. Hier wird sie durch Carsten Bolz, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Charlottenburg-Wilmersdorf vertreten. Am Runden Tisch des Landes Berlin zur Akzeptanz sexueller Vielfalt vertritt Bertold Höcker, Superintendent des Kirchenkreises Berlin Stadtmitte, die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. 

Bunt wie Gottes Schöpfung

Auch die Evangelische Jugend Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ist seit 2012 Mitglied im Bündnis. Mit der Broschüre Liebe hat viele Farben tritt sie für sexuelle Vielfalt ein und zeigt, wie bunt Gottes Schöpfung ist. 

Die Segnung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften ist übrigens inzwischen in den meisten evangelischen Gemeinden in Berlin möglich. Die Landessynode beabsichtigt, auf der Frühjahrssynode 2016 die Gottesdienste zur Segnung von Menschen, die in eingetragener Lebenspartnerschaft leben, Traugottesdiensten liturgisch und rechtlich gleichzustellen. Wenn Sie dazu Fragen haben, sprechen Sie uns an. Zum Beispiel auf dem Motzstraßenfest, auf dem wir jedes Jahr mit einem Stand dabei sind.

Foto: Andrey Kuzmin/fotolia.com