Holocaust-Gedenktag: Gedenkgottesdienste zum 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz

Veröffentlicht am Mi., 15. Jan. 2020 00:00 Uhr
WOHIN IN BERLIN

Am 26. Januar 2020, um 10 Uhr, wird anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung des KZ Auschwitz ein Gedenkgottesdienst im Berliner Dom gehalten.

Gestaltet wird der Gottesdienst in Zusammenarbeit mit dem Zentralrat und dem Landesrat Berlin/Brandenburg der Sinti und Roma sowie der Ev. Akademie Berlin.
Es spielt das Roma-Ensemble Dotschy Reinhardt Trio, Bischöfin Petra Bosse-Huber predigt.

Sonntag, 26. Januar, 10 Uhr
Gedenkgottesdienst anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung des KZ Auschwitz
Berliner Dom, Am Lustgarten, 10178 Berlin

Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, mit ihrem zerstörten Turm im Herzen der Stadt ein weltweit bekanntes Mahnmal gegen Krieg und Gewalt, lädt mit der Beauftragten für Erinnerungskultur in der evangelischen Kirche, Pfarrerin Marion Gardei, für Montag, 27. Januar 2020 um 18 Uhr zu einem interreligiösen Gottesdienst anlässlich des Gedenktages ein. Seit 1996 wird auf Anregung des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog der 27. Januar als Gedenktag begangen. An diesem Tag befreiten Soldaten der Roten Armee 1945 das Konzentrationslager Auschwitz.

 Die Predigt im Gottesdienst hält der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), Dr. Christian Stäblein. Weitere Mitwirkende sind Rabbiner Andreas Nachama, Weihbischof Dr. Matthias Heinrich und Kathrin Oxen, Pfarrerin an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche. Im Gottesdienst erklingt bereits Musik des Orchesters „Thelma Yellin“ aus Tel Aviv/Israel.

 Im Anschluss an den Gottesdienst findet um 19.30 Uhr ein Konzert mit dem Orchester und Chor „Thelma Yellin“ statt. Unter der Leitung von Guy Feder (Orchester), Yishay Shteckler (Chor) und Moshe Aharonov (künstlerische Leitung) werden neben Werken von Beethoven und Mahler auch zeitgenössische israelische Kompositionen von Yehezekiel Braun, Ruben Serousi, Dorit Zameret, Haim Barkani und Jonathan Zaret zu hören sein. 

Montag, 27. Januar 2020
18.00 Uhr: Interreligiöser Gottesdienst am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
19.30 Uhr: Konzert mit Chor und Orchester „Thelma Yellin“, Tel Aviv / Israel
Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei; um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin


Foto: pixabay

Bildnachweise: